Fortbildung

Seminar: PPAP - PPAP (Production Part Approval Process) - Erstmusterprüfung

PPAP - PPAP (Production Part Approval Process) - Erstmusterprüfung

Zielsetzung: Die Teilnehmer lernen wie Bemusterungen effektiv vorbereitet und durchführt werden. Weiter erlernen die Teilnehmer wie Fertigungsabläufe begleitet und Änderungen direkt mit dem Kunden abgestimmt und koordiniert werden.

Zielgruppe: Mitarbeiter, die sich Kenntnisse über die in der Automobilindustrie üblichen Bemusterungsverfahren aneignen oder vertiefen möchten. Mitarbeiter, die in der Praxis die Bemusterung der Serienteile durchführen.

Seminarinhalt: PPAP (Production Part Approval Process) Produktionsteil-Abnahmeverfahren nach dem Referenzhandbuch der AIAG (Automotive Industry Action Group) und PPF Produktionsprozess- und Produktfreigabe nach VDA Band 2.

Der VDA weist im Vorwort zum Band 2 darauf hin, dass die Forderungen von PPAP berücksichtigt wurden. Das Referenzhandbuch PPAP enthält Anforderungen, während der VDA Band 2 PPF-Richtlinien vorgibt, welche die Abwicklung bei Neuteilen beschreiben.

Damit wird die enge Zusammenarbeit zwischen Kunde und Lieferant geregelt und eine Grundlage für Vereinbarungen geschaffen.

  • Einleitung
  • Anwendung im Produktentstehungsprozess
  • Überblick PPAP und VDA Band 2
  • Bemusterungsverfahren nach PPAP und Bemusterungsverfahren nach VDA Band 2
  • Anforderungen und Vorlagestufen
  • Dokumentation der Bemusterungsverfahren
  • Anwendung der vorgegebenen Formblätter
  • Ergänzende Festlegungen und Vorgaben
  • Kundenspezifische Forderungen
  • Spezifische Vorlagen/ Formulare
  • Workshop, Tipps und Erfahrungsaustausch

Dauer: 2 Tage

Alle Seminare bieten wir für Sie auch Inhouse an. Die Inhalte und Trainingsziele stimmen wir im Vorfeld mit Ihnen ab.

Ort: Frankfurt am Main
Beginn: 19.04.2018
Ende: 20.04.2018
Preis: 850 EUR