Fortbildung

Seminar: Führungskräftecoaching Modul I-III

Führungskräftecoaching Modul I-III Führungskräftecoaching Modul I-III Führungskompetenz durch Leadership- und Managementkompetenz

Als Führungskraft sollten Sie ein guter Kommunikator sein, Netzwerke aufbauen und Menschen motivieren können, strategisch denken und abstrahieren, Prioritäten setzen und Entscheidungen treffen können.
Wenn Sie Ihrer Führungskompetenz neue Facetten hinzufügen wollen, bieten wir mit unseren Bausteinen erfolgreicher Führungspraxis interessante Impulse.

Seminarinhalt:
Führungskraft sein- Kommunikation- Soft Skills

In Ihrer (neuen) Rolle als Führungskraft sind Sie gefordert neue Führungskulturen und –techniken zu gestalten.
Führungskraft sein, bedeutet, gemeinsam mit ihren Mitarbeitern und Team Ziele zu setzen und ihnen zu helfen, sie zu erreichen.
Es bedeutet, Eigeninitiative und Selbstverantwortung der Mitarbeiter zu fördern, ihnen zu ermöglichen, kreativ zu sein und ihr Bestes zu geben.
Und diese Art der Führung verlangt ganz neue Führungsfähigkeiten


Modul I:

Vom Kollegen zur Führungskraft—Ihre neue Rolle als Führungskraft Führungsverantwortung ist ein wichtiger Schritt in der eigenen und beruflichen Entwicklung.
Damit verbunden sind Erwartungen an Sie als Führungskraft und Erwartungen die Sie sich selber stellen. Besondere Herausforderungen erlebt man insbesondere wenn Sie vom Kollegen zum Vorgesetzten befördert werden.
Dieser Rollenwechsel birgt viele Anforderungen und Konfliktpotentiale.

Zielsetzung:
Sie bei diesem Rollenwechsel zu unterstützen um die damit verbundenen Dynamiken, Prozesse und Aufgaben wahrzunehmen und gewinnbringend – effizient zu gestalten.
Die neue Herausforderung- Führungskraft sein Sensibilisierung für die neue Position

Wie wachse ich in die neue Rolle hinein?
Mitarbeiter motivieren
Empathische Führung
Übertragen von Aufgaben

Modul II:
Seminarinhalt:
Mitarbeiterführung-Kommunikation-Changemanagement-Delegation
In diesem Teil erarbeiten Sie umsetzbares Wissen, Führungsaufgaben wahrzunehmen, Problem frühzeitig zu erkennen und zielorientierte Lösungen zu finden.
Lernen Sie unterschiedliche Funktionen und Tools kennen.Führungsverhalten, Förderung und Motivation ihrer Mitarbeiter stehen im Mittelpunkt.
Erhalten Sie Anregungen Ihren eigenen Stil zu entwickeln und auszubauen.
Zielsetzung:
Den Einsatz von Gesprächstechniken und Tools in Führungssituation
Typische Kommunikationstechniken richtig einsetzen
Techniken, Analyse und sinnvollen Einsatz von Zeitmanagement.
Voraussetzungen für erfolgreiche Veränderungsprozesse kennen, die Rollen bei Veränderungen verstehen und nutzen, den Auftrag ganzheitlich klären, die Bedeutung der Unternehmenskultur erkennen und in komplexen dynamischen Systemen handeln können
Lob und Kritik richtig einsetzen
Soft Skills
Rhetorik und Verhandlungstechnik
Führen und Motivieren
Fördern und Fordern
Formulieren von Zielen
Übertragen von Aufgaben
Erreichen von Zeitersparnis
Ziele von Change
Veränderungen
Change Kompetenzen

Modul III:
Seminarinhalt:
Mitarbeitergespräche-Konfliktmanagement-Zeitmanagement Teil II-Coaching-Changemanagement Teil II

Führung ist Kommunikation mit Mitarbeitern. Zu unterschiedlichen Anlässen ist diese Kommunikation ein wichtiges Tool in Ihrem Alltag und ein wichtiger Faktor für Erfolg und Produktivität.
Mitarbeitergespräche sind eine Herausforderung. Besondere Situationen, unvorhersehbare Reaktionen der Mitarbeiter beeinflussen Ihr Gespräch.
Lernen Sie Verhaltensweise die Sie bei Konflikten sinnvoll einsetzen können, sowie die Bedeutung von ungelösten- und gelösten Konflikten. Konfliktvermeidung und Konfliktlösung konstruktiv gestalten.
Zielsetzung:In diesem Seminar erkennen Sie den Nutzen und Zweck von Mitarbeitergesprächen bei verschiedenen Anlässen.
Sie erhalten Tipps, um sich erfolgsversprechend vorzubereiten und Sie gewinnen Sicherheit, um während des Gespräches, z.B. in schwierigen Situationen, überlegt zu handeln.Mitarbeiter zu coachen, um eine mittel-bis langfristige Entlastung zu erhalten, eigene Kapazitäten für Ihre Aufgaben zu bekommen und das Leistungsniveau der gesamten Abteilung zu steigern.
Mit verschiedenen Konflikten umgehen zu können, den Sinn von Konflikten zu erkennen und diese angemessen umzusetzen.

Prioritäten setzen
Ziele definieren und verfolgen
Arbeitvorgänge rationalisieren
Systematisieren
Technische Hilfsmittel nutzen
Ordnung halten
Aus Problemen werden Konflikte
Klartext zu sprechen, ohne zu verletzen;
Wünsche und Erwartungen auszudrücken, ohne verdeckt zu agieren;
Veränderungsprozesse
Mut zur Veränderung
Einbinden der Mitarbeiter- WARUM?
Change Strategie
5 Schlüsselfaktoren

Dauer:
4 Tage
(einschließlich Seminarunterlagen, Zertifikat, Pausengetränken und Mittagessen)

Alle Seminare bieten wir für Sie auch Inhouse an. Die Inhalte und Trainingsziele stimmen wir im Vorfeld mit Ihnen ab.

Ort: Köln
Beginn: 15.01.2018
Ende: 18.01.2018
Preis: 1995 EUR