Kalender

  Mai 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Newsletter


Seminar:
MES Marktangebot
Beginn:
19.05.2017
Ende:
19.05.2017
Ort:
Frankfurt am Main
Preis:
495 €
Beschreibung:

Effizienz, Produktivität und Wirtschaftlichkeit: Das aktuelle MES-Marktangebot

Für die Gewährleistung einer optimalen und vollständigen Komponentenintegration sowie der Produktionseffizienz und Sicherstellung höchstmöglicher Qualität, ist ein professionelles MES in allen globalen Unternehmen unverzichtbar. Dementsprechend groß ist die Menge an Anbietern auf dem Markt. Die Entscheidung für oder gegen ein MES ist stets abhängig von der Branche und den Anforderungen Ihres individuellen Unternehmens an das System. Das Seminar zum aktuellen MES-Marktangebot richtet sich daher an alle in den Entscheidungsprozess eingebundenen Instanzen. Es ist branchenübergreifend ausgerichtet und kann so optimal auf Ihre Besonderheiten, die Branche und den Produktionstyp eingehen.

Seminarinhalte

Was ist ein MES? Wofür wird es benötigt? Welchen Anforderungen sollte es genügen und worauf müssen Sie bei der Auswahl achten? Der erste Teil dieses Seminars dient dem grundlegenden Know-How zum Thema MES. Das Manufacturing Execution System wird gemäß der Richtlinien des VDI und der ISA definiert. Der besondere Fokus liegt dabei stets auf den modernen Systemen. Es gilt zu klären, welchen Anforderungen ein gegenwärtiges MES entsprechen muss, um als integriertes, adaptives und flexibles Produktionsmanagementsystem in den Unternehmen der neuen Generation funktionieren zu können. Anschließend können die 25 bekanntesten MES-Anbieter auf dem Markt hinsichtlich der erarbeiteten Anforderungen unter die Lupe genommen und bewertet werden.

Als umfassendes Beratungsseminar zum Thema MES empfangen wir Geschäftsführer, Produktionsleiter, Werksleiter, Controller und alle weiteren in den Entscheidungsprozess eingebundenen Mitarbeiter eines Unternehmens und offerieren Ihnen einen aktuellen Überblick über das Marktangebot. Über 25 heterogene MES-Anbieter sollen im zweiten Teil des Seminars näher betrachtet und mit Ihren Stärken und Schwächen übersichtlich dargestellt werden. Die auf den ersten Blick häufig undurchschaubaren Produkte werden so einer Einzelbeurteilung unterzogen, im Detail erläutert, Qualitätsklassen zugeordnet und im Markt positioniert. Der besondere Fokus liegt dabei auf den derzeit acht besten MES. Zur Komplettierung gibt es schließlich auch noch einen Ausblick auf die zukünftigen Trends und die erwartete Entwicklung der ME-Systeme in den kommenden Jahren.

Seminarziele

Das Ziel des Seminars zum MES-Marktangebot liegt darin, den Teilnehmer einen praxisorientierten Leitfaden mit auf den Weg zu geben, welcher die Entscheidung für oder gegen ein MES begleitet. An Beispielen haben Sie gelernt ein Anforderungsprofil zu gestalten, welches die Grundlage jedes Auswahlprozesses bildet. Abschließend wird gemeinsam erarbeitet, wie die Entscheidung, Implementierung und Kontrolle des MES aussehen sollte. Der Leitfaden stellt somit das handfeste Ergebnis eines praxisorientierten Seminars dar.

Zielgruppe: Technische Geschäftsführung, Qualitätsbeauftragte, Projektmanager, Key-User, Projektteam-Mitarbeiter aus Entwicklung, Fertigung, Einkauf und Vertrieb

Dozent: René Kiem

Weitere Informationen auf den Websites:
http://www.kontor-gruppe.de http://www.caq-kontor.de  http://www.mes-kontor.de

Bei welchen Aufgaben dürfen wir Sie unterstützen?

Weitere Themen zu MES Lösungen und Industrie 4.0:
MES Software, MES Konzept, MES Lastenheft, MES Beratung, CAQ Software, Lean Management, Shopfloor-Management, Traceability, Rückverfolgbarkeit, Kaizen, KVP, Prozessmanagement, Robuste Produktionsprozesse, Wertstromanalyse, CAQ, MES, BDE, MDE, MES Checkliste erstellen, MES Softwareauswahl, MES Systemauswahl, Potenziale ermitteln, Potenzialanalyse, KPI, Marktreport, Marktstudie, ERP-Anbindung, BDE-Auswahl, MES-Auswahl, MES Einführung, Lastenheft erstellen, Pflichtenheft erstellen, CAQ Lastenheft, CAQ Auswahl, CAQ Beratung, Bedarfsanalyse MES, Kennzahlen, Kennzahlen ermitteln.